Insgesamt 53 astronomiebegeisterte Schülerinnen und Schüler haben die Chance genutzt, ihre Bearbeitungen zu den fünf Aufgaben der ersten Runde des Auswahlwettbewerbs zur IOAA 2021 einzureichen. 42 Schülerinnen und Schüler konnten dabei mindestens die Hälfte der Punkte erreichen und sich dadurch für die Finalrunde qualifizieren. Hinzu kommen noch einige Bundesrunden-Teilnehmer der IPhO, die ebenfalls für das Finale qualifiziert sind.

Im Schnitt wurden 15.8 der 25 möglichen Punkte erreicht (Median 15.5). Dieses Ergebnis in Kombination mit der im Vergleich zum letzten Jahr deutlich gestiegenen Teilnehmerzahl lässt auf ein hohes Niveau und ein enges Rennen in der letzten Runde hoffen.

Vielen Dank an alle Teilnehmenden und auch an alle ehrenamtlichen Korrektoren, sowie viel Erfolg an alle Qualifizierten für die nächste Runde!